►►  Thoren Ankele    Malerei
Home - Thoren Ankele

 

 

Herzlich Willkommen,

 Ich freue mich, dass Sie den Weg zu mir gefunden haben.

  

Auf meiner Webseite finden Sie nicht nur meine Gemälde.

 

 

Ich zeige auch Zeichnungen und Fotographien. Ich möchte Ihnen einen umfassenden Überblick über mein Schaffen vermitteln. Für mich ist es natürlich auch interessant zu sehen, wie denn meine Kunst auf Sie wirkt, wie Sie sie empfinden, was Sie beim Anblick meiner Werke bewegt. Deshalb bitte ich um Ihr Feedback. Dafür bin ich Ihnen dankbar. Kontaktieren Sie mich doch einfach per E-Mail (siehe Kontakt/Kontaktformular). Auf Wunsch erhalten Sie dann in Kürze Nachricht von mir.

 

 Sollten Sie eine Auftragsarbeit wünschen oder ein hier gezeigtes Kunstwerk erstehen wollen, melden Sie sich bitte.

Auf Anfrage erhalten Sie eine Preisliste. Alle mit Privatbesitz versehenen Kunstwerke sind nicht verkäuflich.

Gerne können Sie sich nach Terminvereinbarung meine Bilder auch bei mir zu Hause ansehen. Eine Tasse Tee oder Kaffee steht dann für Sie bereit.

 

 

     

 

 Vita

geboren                       1961 in Bingen-Kempten

 

Wohnort                       Stadecken-Elsheim

 

Weiterbildung Kunst     2009 - 2011, "Von der Zeichnung zur Malerei" bei Lena 

                                     Sandel, VHS Essenheim; Zeichnungen, Collagen, Stillleben, Malerei)

                                     Autodidakt,

                                     2013, "Portrait" bei Dietmar Gross in der Rheinhessen Akademie

                                     2014, "Stillleben / Faltenwurf" bei Dietmar Gross in der Rheinhessen                                      Akademie

 

Galerie                          befindet sich zu Hause, im Büro und bei Freunden

 

Initialzündung              Dali-Ausstellung, grafisches Werk, 1976, Stuttgart

 

Anfänge                       Schon in der Schule habe ich mich für Kunst interessiert. Über eine

                                    Dali-Ausstellung 1976 und einen Besuch im Museum Ludwig in Köln

                                    bewunderte ich immer mehr die Surrealisten und die Art und Weise

                                    mit der beispielsweise ein Dali seine Bilder malte.



^
UA-45807444-1